Zur Startseite

Ihr Kontakt zu unserer Geschäftsstelle

Bild Geschäftsstelle

Geschäftsstelle
Lebenshilfe Lüdenscheid e.V.
Wehberger Straße 4 B
58507 Lüdenscheid

Tel.: 0 23 51 / 66 80-0
Fax: 0 23 51 / 66 80-170
E-Mail: info@lebenshilfe-luedenscheid.de

Wir sind werktags von 8.00 – 14.00 Uhr für Sie erreichbar.

Unser Geschäftskonto:
Kontonummer 500 12 35
Sparkasse Lüdenscheid
BLZ 45850005
IBAN DE26 4585 0005 0005 0012 35
BIC WELADED1LSD

35. Vorweihnachtliches Konzert mit Backstein eröffnet

12.12.2016

Am Sonntag, den 11. Dezember 2016 veranstaltete ab 16 Uhr die Lebenshilfe Lüdenscheid bereits zum 35. Mal ihr traditionelles Weihnachtskonzert. Die rund 450 Besucherinnen und Besuchern mit und ohne Beeinträchtigung ließen sich von den unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern der Region auf der Bühne sowie von einem Meer aus Licht und Tönen verzaubern. Unterstützt wurde der Konzert-Nachmittag von der Aktion Mensch und der Sparkasse Lüdenscheid.

„In den 80er Jahren fand dieses Konzert zum ersten Mal zugunsten der Aktion Wigginghausen statt“, erklärte Doris Mähler vom Aufsichtsrat der Lebenshilfe Lüdenscheid während ihrer Begrüßung. „Heute – 35 Jahre später - muss unser Gutshof umgebaut werden. Um unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ihr Zuhause erhalten zu können, sind wir dankbar für jede Unterstützung!“ Hierfür hatten sie einen symbolischen Backstein mitgebracht, der zeigen sollte, wie durch jede auch noch so kleine Spende der neue Gutshof – quasi Stein auf Stein – entstehen kann.

Im Anschluss füllte sich die klangvolle und erneut wunderbar ausgeleuchtete Schützenhalle mit weihnachtlichen Klängen. Den Auftakt machten dabei das Jugendsinfonieorchester der Musikschule zusammen mit dem Lüdenscheider Kammerorchester. Unter der Leitung von Karin Zabel stimmten sie das Publikum auf klassische Weise mit u.a. dem „Winter“ aus Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ auf die dunklen Tage ein. Die Musikschule Grenzenlos mit ihren Solisten Ergin Hamdi und Julia Waedt nahmen das Publikum hingegen mit auf eine träumerische Reise nach Katalonien oder ins Reich des „Prinz von Ägypten“. Bereits bei L. Cohans bekanntem Lied „Hallelujah“ sangen die ersten Zuhörer mit und sorgten so für ein echtes Gänsehaut-Gefühl im Raum. Diese Stimmung wurde von den Mädels deLüKs bei u.a. „Von guten Mächten“ weitergetragen. Der imposante Gemeinschaftschor Wesselberg / TonArt / Othlinghausen unter der Leitung der engagierten Maidi Langebartels präsentierte anschließend sehr stimmgewaltig, unterschiedliche Lieder rund um das Thema „Licht im Advent“, bevor der Musikzug des Versetaler Schützenvereins das große Finale übernahmen. Ihre inzwischen schon fast legendäre Petersburger Schlittenfahrt wurde dabei noch durch eine ganz besondere Überraschung übertrumpft. Leiter Matthias Lipski hatte als kleine Überraschung gemeinsam mit seinem Musikzug noch den Titel „Music“ von John Miles vorbereitet. „Ein besseres Finale kann man sich nicht wünschen!“, schloss Anna Schnau, Moderatorin des Abends das Programm ab. Sie bedankte sich bei allen Unterstützern und verabschiedete die Besucherinnen und Besucher in den inzwischen dunklen Adventssonntag,- aber nicht, ohne vorher auf die vielen tollen Präsente und Köstlichkeiten aufmerksam zu machen, die die Tagesbetreuung der Lebenshilfe Lüdenscheid erstellt und zum Verkauf im Foyer angeboten hatte.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Welcome


 
 

Hoş geldiniz


© 2017 Lebenshilfe Lüdenscheid e.V. - 58507 Lüdenscheid, Wehberger Str. 4B - E-Mail: info@lebenshilfe-luedenscheid.de